Programm


Wenn Sie eine Kulturinitiative, eine Veranstaltungsidee oder ähnliches in Aubing umsetzen wollen, sind Sie bei uns richtig. In UBO 9 können Sie selbst kreativ werden. Auch offene, nicht-kommerzielle Kurs- und Beratungsangebote können in UBO 9 stattfinden. 

Kulturnetz 22 e.V. als Trägerverein sorgt für ein ausgewogenes und ansprechendes Programm, um möglichst vielen Menschen die kulturelle, künstlerische und gesellschaftliche Teilhabe zu eröffnen.


Juni 2017


Donnerstag, 22. Juni 2017, 18:30 Uhr

Erstmals 1136 urkundlich erwähnt, reicht die Geschichte von Freiham und seiner landwirtschaftlichen Nutzung weit zurück. Der Vortrag erzählt von Freiham auf dem Weg durch die Jahrhunderte und vom Wandel der Bewirtschaftung: von der Dreifelderwirtschaft zum modernen Gutshofbetrieb mit Ackerbau, Forstwirtschaft, Viehhaltung und Branntweinbrennerei. Sie erfahren, welche Personen diese Entwicklung maßgeblich beeinflussten, welche Bedeutung Hybridmais und Braugerste in Freiham hatten und wie sich die Gegenwart des Gutshofs darstellt.

Referent: Anton Fürst,

Eintritt 5 Euro, Restkarten vor Ort, 18 Plätze

E125302 – Vortrag mvhs Stadtbereichszentrum West

Telefonische Anmeldung: (0 89) 4 80 06-68 30



Sonntag, 25. Juni 2017,  9:30 Uhr

Jeder Münchner Stadtteil hat einen ganz eigenen Flair und bietet damit auch einen ganz individuellen Rahmen für mordsmäßige Geschichten. Eine (vor-)lesenswerte Blutspur nach Aubing legen Martin Arz, Angela Eßer und Werner Gerl an diesem Sonntagmorgen mit Kostproben aus ihren Kriminalromanen und -geschichten. Sie präsentieren so ihr ganz eigenes Bild von der Landeshauptstadt und ihren Stadtteilen.

Vor der Lesung wird ein Frühstück serviert, das im Preis enthalten ist.

Frühstück von 9.30 bis 10.30 Uhr, Lesung von 10.30 bis 12.00 Uhr.

E125120 – Lesung mvhs Stadtbereichszentrum West

Eintritt: € 14.– (inklusive Frühstück) · 20 Plätze

Telefonische Anmeldung: (0 89) 4 80 06-68 3



 Logo des KirchentagsAnlässlich des 7. Ökumenischen Kirchentags im Münchner Westen wird in den Räumen von UBO 9 die Ausstellung "Glänzende Aussichten" gezeigt.

In 99 Karikaturen zu Themen wie Lebensstil, Konsum, Klimawandel und Gerechtigkeit wagen 40 Karikaturistinnen und Karikaturisten einen überraschend anderen Blick auf die Herausforderungen unserer Zeit. Auf witzige, verblüffende und manchmal auch erschreckende Weise regen sie zum Nachdenken an über die Abgründe unseres persönlichen Verhaltens, aber auch über die großen weltpolitischen Zusammenhänge. Humor zeigt die Dinge aus einem anderen Blickwinkel und zeichnet so die Realität manchmal klarer und ungeschminkter. Humor macht zugleich Mut, anzupacken und zu ändern, was geändert werden muss.

Eröffnung: Sa, 24. Juni 2017, 20.00 Uhr mit Eva-Maria Heerde-Hinojosa von Misereor

Weitere Öffnungszeiten: So, 25. Juni und Sa, 1. Juli 2017: 14 bis 18 Uhr 
So, 2. Juli 2017: 12 bis 17 Uhr Eintritt frei

Veranstalter: Ökumenischer Rat Aubing-Neuaubing-Westkreuz-Lochhausen

Programm des 7. Ökumenischen Kirchentags im Münchner Westen



 Freitag, 30. Juni 2017, 19:00

Filmfreitag-Logo

Luther

Der Spielfilm erzählt von Martin Luthers Zeit - seinem Eintritt ins Kloster und seinem Leben als Universitätsprofessor und Prediger in Wittenberg bis zu den Bauernaufständen und dem protestantischen Glaubensbekenntnis der deutschen Landesfürsten in Augsburg. Ein Sittengemälde des frühen 16. Jahrhunderts, das Schlaglichter auf das kirchliche und politische Geschehen der Zeit wirft. Eintritt frei.

Ausführliche Filmbeschreibung unter www.landesmediendienste.de


Juli 2017


Samstag, 22. Juli 2017, 15 Uhr

In diesem Musik-Theaterstück von Kristina Gioth-Hee handelt es sich um die kleine Milica, die bei ihrem Großvater lebt und krank ist. Im Traum trifft sie auf einen Esel. Es ist der Fieber-Esel, der kranke Kinder besucht. Zusammen gehen sie in den Zauberwald, wo sie auf viele Tiere und Kinder stoßen. Hier gibt es zum Beispiel den Maikäfer. Dieser hat seine Eltern im Krieg verloren, und er ist sehr traurig. Am Ende geht alles gut aus. Wie und warum? Das wird hier noch nicht verraten.

Der Verein grenzenlos e.V. wurde anlässlich des 850. Münchner Stadtgeburtstags ins Leben gerufen. Schwerpunkte des Vereins ist das Einstudieren und Aufführungen von Musik-Theaterstücken. Auf Integration wird großer Wert gelegt. Sei es die Teilnahme von Menschen aus anderen Ländern oder von behinderten Menschen.


August 2017

Noch kein Eintrag


September 2017


Ausstellung Freitag, 1. September 2017 (bis 10. September)

Die Gruppe fand sich durch das gemeinsame Interesse an Malerei, speziell der Aquarellmalerei, im Jahre 1998 zusammen. Die Gruppe besteht aus sieben Malern und Malerinnen. Diese sind: Lydia Böhm, Sieglinde Drechsel, Bärbel Niemeier, Barbara Rid-Bürger, Renate Wieser, Georg Speckbacher, Rudi Blazek. 

„Wasser – Farben – Papier“ und das gemeinsames Interesse am Aquarellieren, eine Maltechnik, die spannende Bildentwicklungen verspricht. Eine kurze Zusammenstellung von Werken dieser Gruppe sehen Sie hier.

    

Rudolf Blazek, o. Titel                  Barbara Rid-Bürger, Martigues Hafen

Sonntag, 10. September 2017, 19:00: Finissage mit Blazek & Kontrabänd



Samstag, 2.September 2017, 20:00

Eintritt 5,00€

Rusty Stone aus München-Neuaubing ist mit Akustik- und Resonator Gitarren und einer ausdrucksstarken Stimme unterwegs um mit seiner unvergleichlichen Art (Fingerpicking undBottleneckspiel) verschiedene Genres wie Country, Folk, Blues, Rock’n’Roll, Americana and more zu interpretieren. Neben den eigenen Songs widmet sich Rusty Stone seinen musikalischen Wurzeln: der Tradition des Countryblues. Lightnin’ Hopkins, Mississippi John Hurt und Robert Johnson prägten den erdigen Stil, der zu seinem Markenzeichen wurde. Stone spielt einen glaubwürdigen Blues, bei dem die Zeit still zu stehen scheint. Im Laufe seiner Karriere teilte er sich die Bühne mit Bluesmusikern wie Louisiana Red, Phil Guy, Eric Sardinas, Hubert Sumlin und vielen mehr. Mit Band, im Duo und solo ist er seit 1984 in unzähligen Blues-/Jazzclubs und auf vielen etablierten Festivals aufgetreten.

   Rusty Stone

Als Support bringt er Julian & Tobias mit. Zwei seiner Gitarrenschüler aus Aubing eröffnen mit Rusty zusammen das Konzert.